Die Unschärferelation der Liebe

Ein Film von Lars Kraume

Synopsis

Greta ist eine notorisch lügende Schulsekretärin und dazu laut, spontan, unberechenbar. Alexander führt eine kleine Metzgerei, ist Musikliebhaber und ein verkappter Intellektueller, der stets auf Ordnung bedacht ist. An einer Bushaltestelle...

Details zum Film

Regie

Lars Kraume

Mit

Caroline Peters, Burghart Klaußner, Carmen-Maja Antoni

Genre

Drama, Liebesgeschichte, Komödie

Kinostart am

13. Juli 2023

Land, Jahr, Dauer

DE, 2023, 92'

Jugendfreigabe

6

Format

DCP, Farbe, Flat, Dolby Digital 5.1

Medienstimmen

«‹Die Unschärferelation der Liebe› ist eine gut gespielte, beschwingt romantische Komödie über das Unverhoffte und Unerwartete, über den Zufall, das Glück und die Liebe.» Kulturtipp

«Peters und Klaußner ergänzen sich prima als ungleiches Paar, indem sie ihren Figuren Glaubwürdigkeit verleihen und deren Zusammengehen tatsächlich möglich erscheinen lassen – trotz des beträchtlichen Altersunterschieds.» filmstarts.de

«‹Die Unschärferelation der Liebe› glänzt mit überragenden Schauspiel-Leistungen und einem romantischen Charme, der viel zwischen die Zeilen packt und ins Off verlegt.» film-rezensionen.de

Kinos

Zürich, FILMFLUSS Zürcher Filmnächte