Mon Crime - Mein fabelhaftes Verbrechen

Ein Film von François Ozon

Synopsis

Paris in den 1930er-Jahren. Die erfolglose junge Schauspielerin Madeleine lebt mit ihrer Freundin Pauline, einer arbeitslosen Rechtsanwältin, in einer winzigen Mansardenwohnung. Den beiden droht die Kündigung, weil ihnen seit Monaten das Geld...

Details zum Film

Regie

François Ozon

Mit

Nadia Tereszkiewicz, Rebecca Marder, Dany Boon, Isabelle Huppert, Fabrice Luchini, André Dussollier

Genre

Komödie

Kinostart am

6. Juli 2023

Land, Jahr, Dauer

FR, 2023, 104'

Jugendfreigabe

12

Format

DCP, Farbe, Scope, Dolby Digital 5.1

Medienstimmen

«Eine meisterhafte Komödie – so leicht wie bissig und mit einem ausgezeichneten Cast.» Cineuropa

«Witzig, glamourös und brandaktuell.» Filmstarts

«Verspielt, feministisch und aufmüpfig – eine Krimikomödie mit grossartigen Schauspielerinnen.» Arcinfo

«Eine köstliche Komödie im Stil von 8 FEMMES und POTICHE.» Ouest France

«Ozon verbindet Theater und Kino in einem bezaubernden, eleganten Film.» Franceinfo Culture

Kinos

Aubonne, Rex
Effretikon, Kulturforum